Otfried Rau
OTFRIED RAU
Investor und Baumeister
Räume bauen, in denen Menschen einfach, wenn sie da sind, wesentlich werden

Das Geheimnis ist der Zustand aus dem heraus man handelt. Wenn aus dem Innersten heraus ein Werk durchkommt, muss es auch gemeißelt werden. Die Idee muss zuerst da sein, dann kommt der Meißel.
Das ist der Vorgang des Kreativen: solange dir nichts einfällt, brauchst du dir auch nichts ausdenken. Das kann nur zufällig das Richtige sein.  Kreativ sein heißt, das Richtige zu finden, statt die unendliche Vielfalt der Möglichkeiten durchzuprobieren. Das kann man nur durch hinhören und in dem man die Angst vor dem beginnen aufhebt.

Das ist wie die Angst davor, die Geliebte zu fragen: liebst du mich. Bei Veränderung haben wir immer die Schwellenangst. Je häufiger wir das üben, umso leichter gehen wir über die Schwelle hinweg. Was habe ich denn davon, wenn ich drei Jahre lang nicht weiß, ob die Geliebte mich liebt?