Oinone Buschendorff-Schaar im Hunger Projekt
OINONE BUSCHENDORFF-SCHAAR IM HUNGER PROJEKT
Menschen können viel mehr bewegen als sie gemeinhin denken

Das Hunger Projekt ist eine globale, strategisch arbeitende Nichtregierungsorganisation (NRO), die sich seit 1977 für die nachhaltige Überwindung chronischen Hungers in 13 Ländern Afrikas, Südasiens und Lateinamerikas einsetzt.
Das Hunger Projekt setzt gezielt Entwicklungsprozesse in Gang, indem es Menschen befähigt, zusammenzuarbeiten und aus eigener Kraft, eigenständig und selbstbestimmt ihre Lebensbedingungen im Bereich Gesundheit, Ernährung, Einkommen und Ausbildung zu verbessern: Gleichzeitig bindet es einheimische Fach- und Führungskräfte aller Sektoren der Gesellschaft sowie RegierungsvertreterInnen, ParlamentarierInnen und andere NROs ein, um so ein unterstützendes gesellschaftspolitisches Umfeld für die lokalen Maßnahmen, Projekte und Kampagnen zu schaffen.

 www.das-hunger-projekt.de

 zur Heldin