Paul van Dyk und
PAUL VAN DYK UND "RÜCKENWIND"
Die Dinge, die ich tue, meine ich auch

Rückenwind" fördert Berliner Kinder, die von Armut betroffen sind, um ihnen gleichwertige Chancen auf Bildung und gesunde Entwicklung zu  ermöglichen. Dabei aktiviert "Rückenwind" die Kraft der Bewegung, die Zuwendung, Aufmerksamkeit und Förderung von Mensch zu Mensch auslösen kann. In verschiedenen Angeboten fördert "Rückenwind" gezielt die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder, bereitet sie auf den Schuleintritt vor und macht Allgemeinwissen erlebbar. So lernen die Kinder z. B. die Tiere und Pflanzen ihrer Umgebung kennen, besuchen gemeinsam die Bibliothek oder erfahren alles rund um das Thema gesunde Ernährung. "Rückenwind" hat es sich zur Aufgabe gemacht, weniger privilegierten Kindern ihre Neugier und ihren Wissensdurst zu bewahren.

 www.drk-berlin.net

 Zum Helden